skip to Main Content

Berberitze – Berberis thunbergii

Heimat: Mittel- und Ostasien, Nordamerika, Europa 
Dies außerordentlich vielgestaltige und botanisch sehr schwierige Gattung umfasst mehr als 250 Arten. Blätter einfach, teilweise dornig gezähnt. Blüten in der Regel gelb, einzeln oder in Büscheln, Dolden oder Trauben. Früchte meist herrlich rot oder schwarz und teilweise bis in den Winter hinein haftend. Alle Arten lieben sonnige Lagen und gedeihen noch sehr gut in trockenen und sandigen Böden. Von besonderem Zierwert sind ihr Austrieb, ihre Blüte, ihre Bedornung. Thunbergii ist eine sehr wertvolle Heckenpflanze, die jeden Schnitt verträgt und deren Blätter im Herbst leuchtendkarmin färben. In schattigen Lagen verliert das Laub seine intensive Färbung. Sie stellt an den Boden keine besonderen Ansprüche.

Back To Top