skip to Main Content

Efeu – Hedera helix

Größe + Wuchs 
Meist sind Efeupflanzen im Handel recht klein. Die hängenden, kriechenden oder kletternden Ranken können mit der Zeit aber einige Meter lang werden.

Blüte + Duft
Die Blüte kommt erst, wenn die Pflanze eine gewisse Größe und ein Alter von 8-10Jahren erreicht hat.

Licht + Temperatur 
Efeu kann auch Schatten vertragen. Der buntblättrige braucht etwas mehr Licht, sonst werden die Blätter einfarbig grün. Wärme nimmt er nicht übel, wächst aber am besten in kühler Umgebung.

Gießen + Düngen
Der Efeu macht keine Ruhezeit durch, muss also stets gleichmäßig feucht gehalten werden. Gedüngt darf der Efeu im Sommer alle zwei Wochen werden.

Erde 
Efeu wird etwa jedes zweite Jahr umgetopft.

Vermehrung 
Durch Triebspitzenstecklinge oder auch Ausläufer – sehr einfach.

Schneiden 
Es ist ratsam, die Triebspitzen hin und wieder zuschneiden, damit sich die Pflanze gut verzweigt.

Krankheitssymptome 
Rote Spinne und Blattläuse treten an ungünstigen Standorte auf.

Close search
Back To Top