skip to Main Content

Eisenholzbaum – Parrotia persica

Heimat: Nordpersien 
Breit ausladender, malerisch wachsender, baumartiger Strauch – auch mehrstämmig – oder mittelgroßer Baum für kräftigen, leicht sauren bis schwach alkalischen, genügend feuchten Boden; mit platanenartig abblätternder Rinde. Freistehende Exemplare können eine Höhe von 12-15 m erreichen, wobei sich die Äste schirmförmig zur Seite schieben. Die an Hamamelis erinnernde Belaubung, färbt sich im Herbst prächtig glänzend goldgelb bis scharlachrot. Blüten und Früchte unscheinbar. Der Eisenholzbaum eignet sich gut für schattige Lagen.

Back To Top