skip to Main Content

Feuer-Bohne – Phaseolus coccineus

Größe + Wuchs 
Die Feuerbohne ist eine Kletterpflanze mit 3-4 m langen Trieben. Sie braucht ein Spalier oder eine andere Kletterhilfe. Die Blätter sind groß und dreigeteilt.

Blüte + Duft
Die Blüten sind typische Erbsenblüten und wachsen in dichten Trauben. Sie sind rot-weiß und manchmal auch einfarbig weiß. Die Feuerbohne blüht lange und duftet nicht.

Licht + Temperatur 
Die Feuerbohne mag einen hellen, warmen Platz. Bei zu kalter Erde verfault das Saatgut, bevor es zu keimen beginnt. Säen Sie im Topf auf der Fensterbank und stellen sie die Pflanzen erst nach den Eisheiligen hinaus. (ca. 10. Mai)

Gießen + Düngen
Die Pflanze muss regelmäßig gegossen und schwach gedüngt werden, wenn sie mit dem Wachstum begonnen hat.

Erde 
Die Feuerbohne braucht gute Garten- oder Blumenerde. haben Sie die Bohnen in Kästen gelegt, dann kommen Sie nach und nach je nach Größe in Töpfe.

Vermehrung 
Samenvermehrung.

Schneiden 
Die Pflanze wird nicht geschnitten, es sei denn, sie wird zu groß.

Back To Top