skip to Main Content

Feuerdorn – Pyracantha -Hybride

Heimat: Europa, Asien 
Der Feuerdorn gehört zu den bevorzugten Gehölzen in der neuzeitlichen Gartengestaltung, weil seine unerschöpfliche Fruchtfülle und die ausgezeichnete Färbung der Früchte mit ihrer unverwüstlichen Haltbarkeit noch lange ein schönes Bild geben, wenn jedes Blühen längst erloschen ist. Die Früchte färben sich in der Zeit von August bis September und halten sich bis Dezember. Liebt einen gut durchlässigen, eher trockenen als feuchten, schwach sauren Boden und warme, sonnige Lagen. Er lässt sich für die verschiedenartigsten Zwecke verwenden, auch als undurchdringliche Hecken, und gedeiht noch als Unterpflanzung im Schatten. Trockenheit wird gut vertragen.

Close search
Back To Top