skip to Main Content

Feuersalbei – Salvia splendens

Größe + Wuchs 
Salvia splendens wird etwa 20-25 cm hoch, Salvia viridis dagegen 30-50 cm. Beide Arten sind im Wuchs rundlich.

Blüte + Duft
Die Blüten selbst duften nicht, aber die ganze Pflanze verströmt einen würzigen Geruch, wenn man sie berührt. Die Blüten sind recht klein und unansehnlich, die Hochblätter dagegen sind prächtig gefärbt; blau, rosa und weiß.

Licht + Temperatur 
Während der Wachstumsperiode müssen die Pflanzen viel Wärme bekommen. Anschließend sind sie mit 12-13°C zufrieden. Stehen sie im Freien, so brauchen sie ein sonniges, windgeschütztes Plätzchen.

Gießen + Düngen
Wachsen die Salvien in Kästen oder Kübeln, so müssen sie regelmäßig gegossen werden. Im Freiland brauchen sie nur in Trockenperioden Wasser. Im Sommer einige Male düngen. 

Erde 
Die Samen werden in normale Erde gesät, die mit ein wenig Sand gemischt sein kann. Auch die Garten- oder Topferde, in der die Pflanzen später wachsen, kann etwas Sand vertragen. Umpflanzen ist nicht nötig.

Vermehrung 
Im Frühling durch Samen.

Schneiden 
Nicht notwendig.

Krankheitssymptome 
Weiße Fliegen treten als Schädlinge auf.

Back To Top