skip to Main Content

Glockenblume, Marienglockenblume – Campanula medium

Größe + Wuchs 
Die Marienglockenblume, eine zweijährige Krautpflanze, wird je nach Sorte bi zu einem halben Meter hoch. Die Stengel sind aufrecht mit pyramidenförmigen Verzweigungen.

Blüte + Duft
Die Marienglockenblume hat große, zarte Blüten in sehr dekorativen Trauben. Sie blüht in Weiß, Rosa, Blau und Violett. Den ganzen Sommer über werden immer wieder neue Knospen gebildet. Die Blüten duften nicht.

Licht + Temperatur 
Am liebsten steht die Marienglockenblume in voller Sonne, gedeiht aber auch noch im Halbschatten. Sie ist widerstandsfähig genug, den Winter über draußen zu bleiben. Gegen Frost muss sie abgedeckt werden.

Gießen + Düngen
In Kästen oder Kübeln soll die Erde immer gleichmäßig feucht, darf aber nicht richtig nass sein. Im Gartenbeet gießt man nur bei anhaltender Trockenheit. Gedüngt wird im Sommer einmal wöchentlich mit Flüssigdünger.

Erde 
Gewöhnliche Blumenerde ist gut für die Aussaat. Zum Umpflanzen in Töpfe, Kübel oder Kästen oder in den Garten verwenden Sie Topferde für Blumen.

Vermehrung 
Samenvermehrung ist die üblichste Weise.

Schneiden 
Schnitt ist nicht nötig. Nur die welken Blüten werden entfernt, damit neue nachkommen können.

Back To Top