skip to Main Content

Grau-Pappel – Populus canescens

Heimat: Mittel- bis Südeuropa, Nordafrika und Asien 
Ein 20-30 m hoher, sehr dekorativer, breitkroniger Baum. Beste Pappel für feuchte, tiefgründige und kalkhaltige Böden. Durch ihr sehr weitreichendes Wurzelsystem und durch die reichlich auftretende Wurzelbrut ist dieser sehr sturmsichere Bastard sehr gut im Boden verankert und deshalb hervorragend für Windschutzanlagen, Dünen- und Uferbefestigungen geeignet. Wegen ihrer großen Anpassungsfähigkeit als Pioniergehölz zu verwenden, da sie von allen Pappeln am besten G4rundwasserabsenkungen, leichte und sogar anmoorige Böden verträgt. Außerdem ein sehr wertvoller Holzlieferant. In der Großstadt kann man mit her selbst bei ungünstigen Boden- und Klimaverhältnissen in kurzer Zeit ausgezeichnete Wirkung erzielen.

Back To Top