skip to Main Content

Hirse – Panicum capillare

Größe + Wuchs 
In der Wachstumssaison wird die Hirse zwischen 50 und 60 cm groß. Auffallend sind ihre breiten und schönen Blätter.

Blüte + Duft
Die Blüten entwickeln sich erst ziemlich spät. Sie haben eine sehr dekorative grüne Farbe und sitzen versammelt in aufrechten Spitzen. Sie duften kaum.

Licht + Temperatur 
Die Hirse gedeiht am besten an hellen Plätzen. Auch direkte Sonne schadet ihr nicht. Sie passt sich – wohl oder übel – stets der jahreszeitlich bedingten Temperatur an.

Gießen + Düngen
Während der Wachstumszeit sollte reichlich gegossen werden, um eine harmonische Entwicklung sicher zustellen. In der warmen Jahreszeit jedes zweite, dritte Mal dem Gießwasser Flüssigdünger zugeben.

Erde 
Die Erde sollte nahrungsreich und möglichst gut drainiert sein. Das kommt der Wurzelentwicklung zugute. Es muss nicht umgepflanzt werden. Nach der Keimzeit jedoch wird ausgedünnt.

Vermehrung 
Ausschließlich durch Samen.

Close search
Back To Top