skip to Main Content

Jakobinie – Jacobinia -Hybride

Größe + Wuchs
Die Jakobinie ist eine dichtwachsende gelb-grüne Pflanze, die zwischen 20-25 cm groß wird. Im Wintergarten entwickelt sie sich noch mehr zu einem fülligen Busch

Blüte + Duft
Jacobinia carnea blüht rot von April bis Oktober und Jacobinia pauciflora mit rotgelben Glocken von Oktober bis März.

Licht + Temperatur 
Je heller es ist, deto schöner entwickelt sich diese Pflanze. Zu starker Sonneneinwirkung sollte sie jedoch nie ausgesetzt werden. Im Winter vertärgt sie zwar Temperaturen um die 10 Grad, besser jedoch sind 15-18°C.

Gießen + Düngen
Lassen Sie die Erde nie ganz austrocknen. Empfehlenswert ist immer ein Topf mit einem Bewässerungssystem. Als gut hat sich Langzeitdünger erwiesen.

Erde 
Wer eine große Jakobinie haben möchte, kann sie in jedem Frühjahr in den jeweils nächstgrößeren Topf umpflanzen.

Vermehrung 
Im März/April durch 7-8cm lange Stecklinge

Schneiden 
Mit einem regelmäßigen Schnitt im Frühjahr kann der Wuchs begrenzt werden. Werden bei jungen Pflanzen die Spitzentgriebe abgekniffen, verstärkt das die Verzweigung

Krankheitsymptome 
Weiße Fliegen und Spinnmilben müssen rechtzeitig bekämpft werden z.B. mit Gelbtafeln oder Pflanzenschutzmitteln.

Back To Top