skip to Main Content

Kassie – Cassia didymobotrya

Heimat
Argentinien, Uruguay, Brasilien 

Größe + Wuchs 
Lockerer Strauch mit breitverzweigtem Wuchs, verholzend. Die meist unpaarig gefiederten Blätter sind grün, die Einzelblättchen sind lanzettartig. Endständig große Blüten in in dichten Blütentrauben. Je nach Alter und Form 60 bis 150 cm.

Blüte + Duft
Leuchtendes Gelb. Im Freien Juli bis Oktober, im Wintergarten ab April bis Dezember.

Licht + Temperatur + Erde
Vollsonnige Lage und nährstoffreiche, mittelschwere Erde. Im Freien: Töpfe mit Vorteil untersenken. Im Winter unbedingt frostfrei halten. 

Vermehrung
Triebteil- oder ausgereifte Kopfstecklinge im Spätsommer bis Winter. Bewurzelte Stecklinge in 8 bis 10 cm Töpfe in Anzuchterde pflanzen, mäßig düngen. Später in größere Töpfe oder Kübel pflanzen. 

Besonderheiten 
Überwinterung bei 10 bis 12°C.

Close search
Back To Top