skip to Main Content

Kongofeige – Ficus buxifolia

Größe + Wuchs 
Die Kongofeige wächst ziemlich schnell. Auch kleine Pflanzen können innerhalb von kurzer Zeit an die zwei Meter hoch werden. Der Wuchs ist schlank und schön. Die Zweige sind waagerecht gestellt, die langen Blätter sind umgekehrt herzförmig.

Blüte + Duft
Die Kongofeige blüht gar nicht im Zimmer.

Licht + Temperatur 
Die Kongofeige mag einen hellen Platz ohne direkte Sonne. Die Idealtemperatur liegt im Sommer bei 20-24°C, im Winter etwa um 15-18°C.

Gießen + Düngen
Im Sommer wird reichlich gegossen und einmal in der Woche Flüssigdünger dazugegeben. Sonst wird sparsamer gegossen, aber man muss aufpassen, dass die Pflanze nicht austrocknet.

Erde 
Die Pflanze wird am besten einmal pro Jahr umgetopft.

Vermehrung 
Man kann Stecklinge nehmen, aber die Vermehrung geligt nicht immer.

Schneiden Will man einen mehr buschartigen Wuchs, schneidet man die Kongofeige, Es kann auch ein Schnitt notwendig werden, wenn der Busch zu groß geworden ist. 

Back To Top