skip to Main Content

Kranzschlinge – Stephanotis floribunda

Größe + Wuchs 
Die Kranzschlinge gehört zu den schnellwachsenden Schlingpflanzen. Sie eignet sich auch für grüne Wände und Raumteilungen.

Blüte + Duft
Die weißen Trompetenblüten erscheinen bei guter Pflege den ganzen Sommer über. Sie duften wie Jasmin.

Licht + Temperatur 
Die Pflanze steht am besten an einem Ost- oder Westfenster; hell, ohne direkte Sonne. Im Sommer werden Zimmertemperaturen vertragen, im Winter sind Temperaturen von 14-18°C angebracht.

Gießen + Düngen
Im Sommer etwa zweimal, im Winter nur einmal wöchentlich. Gedüngt wird während des Sommers alle zwei Wochen.

Erde 
Umgetopft wird erst, wenn die Wurzeln schon aus dem Abzugsloch des Topfes wachsen.

Vermehrung 
Von Januar bis März kann man Triebstecklinge schneiden.

Schneiden 
Nach der Blüte im Herbst etwas zurückschneiden, um einen sparrigen Wuchs zu vermeiden.

Krankheitssymptome 
Wollläuse und Spinnmilben kommen vor -> Spritzen mit einem Insektizid

Back To Top