skip to Main Content

Mehlbeere – Sorbus aria

Heimat: Europa 
Mittelgroßer Baum 8-12 m hoch und 6 m breit werdend; Krone breit kegelförmig, Stamm gerade durchgehend bis zum Wipfel, wenig verzweigt, locker und langsam wachsend, mit graufilziger olivbrauner Rind; Zweige anfangs graufilzig, ebenso die Winterknospe; Blätter elliptisch eiförmig, derb, oben sattgrün, unten weißfilzig. Herbstfärbung gelb, lange anhaltend, Blüte weiß im Mai, etwa 1,5 cm, in bis zu 5 cm breiten, verzweigten Doldentrauben. Fruchte ei-rundlich, orange bis rot, mehlig.

Sorbus allgemein 
Es sind sommergrüne Bäume oder Sträucher mit einfachen oder unpaarig gefiederten Blättern und weißen, zu endständigen Doldentrauben zusammengesetzten Blüten. Von ganz besonderer Schönheit sind die verschiedenfarbigen Früchte, die rot, rosa, gelb, weiß, braun oder grünlich sein könne. Alle Arten lieben tiefgründige, schwach saure Böden. Außer einem reichen, verschiedenfarbigen Fruchtbehang haben viele Arten auch eine prachtvolle Herbstfärbung.

Close search
Back To Top