skip to Main Content

Mikadoblume – Bletilla striata

Größe + Wuchs 
Die Mikadoblume hat einen rosettenähnlichen Wuchs. Sie wird selten mehr als 30cm hoch. Die schmalen Blätter sind gestreift.

Blüte + Duft
Die Pflanze blüht im Juni/Juli. Jeder Blütenstengel trägt 10 bis 12 pinkfarbene Blüten, die ganz schwach duften.

Licht + Temperatur 
Während der eigentlichen Vegetationsperiode braucht die Pflanze viel Licht, jedoch keine direkte Sonne. Halten Sie die Temperatur in dieser Zeit bei 15 bis 20°C. In der Ruhezeit sind 10 bis 15°C optimal. In sehr warmen, geschützten Gegenden kann die Orchidee sogar draußen überwintern.

Gießen + Düngen
Wenn die Blätter groß sind und sich die ersten Blüten zeigen, muss reichlich gegossen und einmal in der Woche mit Flüsssigdünger gedüngt werden. Wenn die Pflanze zu welken beginnt, wird das Gießen eingeschränkt und das Düngen eingestellt. Während der eigentlichen Ruhezeit wird gar nicht gegossen.

Erde 
Das Rhizom (Wurzelteile) kommt jedes Jahr in neue Erde.

Vermehrung 
Große Wurzelstöcke werden im Frühjahr geteilt und extra eingepflanzt.

Schneiden 
Nicht notwendig, weil die Pflanze nach der Blüte welkt und erst im Frühjahr wieder neu austreibt.

Close search
Back To Top