skip to Main Content

Muschelblume – Moluccella laevis

Größe + Wuchs 
Etwa 50-60 cm werden die einzelnen Stiele hoch. Daran sitzen die grünen Trichter mit den Blüten.

Blüte + Duft
Die Blüten selbst sind winzig klein und weiß. Auffallend dagegen ist der große, grüne Blütentrichter, an dessen Grund sie sitzen. Blütezeit ist ab August.

Licht + Temperatur 
Im Sommer wächst die Muschelblume draußen auf dem Gartenbeet. Sie verträgt aber keinen Frost. Deshalb wird sie im Haus vorgezogen und erst Mitte Mai ausgepflanzt.

Gießen + Düngen
Setzen sie die Muschelblume in guten, nährstoffreichen Boden. Zusätzlichen Dünger braucht sie nicht; Wasser nur in sehr trockenen Sommern.

Erde 
Säen sie in spezielle Aussaaterde; dann wird die Pflanze in normale Blumenerde, später in gute, lockere Gartenerde umgesetzt .

Vermehrung 
Die übliche Art der Vermehrung ist die durch Samen. Die Anzucht muss im Haus stattfinden. Ab Mitte Mai wird dann ausgepflanzt.

Schneiden 
Schneiden sie ruhig viele Blumen für die Vase oder auch als Trockenvorrat für den Winter.

Close search
Back To Top