skip to Main Content

Rosen-Eibisch – Hibiscus rosa-sinensis

Größe + Wuchs
Die buschigen Pflanzen werden nromalerweise mit 20-40cm Höhe verkauft, erreichen aber 50-100cm, wenn man sie nicht zurückschneidet.

Blüte + Duft
Die Blüten entspringen in den Blattachseln und halten etwa sieben Tage. Sie haben keinen besonderen Duft.

Licht + Temperatur 
Der Eibisch braucht einen hellen, lichten Platz, im Sommer auch draußen, verträgt aber keine pralle Sonne. Die ideale Wintertemperatur beträgt ca. 15°C.

Gießen + Düngen
Gleichmäßiges und gründliches Geißen ist wichtig: Vorsicht aber vor Fußbädern! Von Zeit zu Zeit duschen. Während der Blüte alle 10 Tage düngen.

Erde 
Im Frühjahr umtopfen. Nehmen Sie keine zu großen Töpfe, da es sonst in der Blütenentwicklung zu Verzögerungen kommen kann.

Vermehrung 
Am besten im Mai durch 10-15cm lange Triebstecklinge. Stecken Sie je 2-3 in Blumenerde und stülpen Sie eine Plastiktüte oder Glasglocke darüber. Bei 22°C Lufttemperatur bekommen sie nach 3-4 Wochen Wurzeln.

Schneiden 
Wenn die Pflanze in die Höhe schießt und sparrig wird, kann man sie im Frühjahr bis zum Sommer kräftig zurückschneiden.

Krankheitsymptome 
Abfallende Knospen: Schuld ist Zug oder stakrer Temperaturwechsel
Blattläuse und Spinnmilben: kommen häufig vor, am besten ist eine Bekämpfung mit Insektenmittel

Close search
Back To Top