skip to Main Content

Russischer Wein – Cissus antarctica

Größe + Wuchs 
Eine Höhe und Breite von 3-4 Metern sind bei dieser Pflanze nicht ungewöhnlich. Jedes Jahr kann sie einen halben Meter zulegen.

Blüte + Duft
Manchmal blühen ältere Exemplare. Die Blüten sind klein und unscheinbar und duften nicht.

Licht + Temperatur 
Der Russische Wein braucht einen hellen Platz, verträgt aber keine direkte Sonne. Im Sommer mag er 22-26°C, im Winter etwa 16-18°C.

Gießen + Düngen
Im Sommer darf die Pflanze nicht austrocknen. Im Winter wird maximal 1-2 mal in der Woche gegossen. In der Wachstumszeit wird bei jedem zweiten Gießgang gedüngt.

Erde 
Einmal im Jahr reicht das Umtopfen.

Vermehrung 
Von der Pflanze kann man leicht Stecklinge nehmen.

Schneiden 
Wenn der Platz knapp wird, kann man mehrmals im Jahr schneiden, am besten während des Wachstums.

Close search
Back To Top