skip to Main Content

Seidelbast – Daphne mezereum

Heimat: Europa bis Kaukasus 
Dieser 1,50 bis 2 m hoch werdende Strauch kommt in den Bergen vor allem in feuchten und halbschattigen Lagen vor. Meidet Kontinentalklima, trockene Wälder und Heidegebiete. Sehr frosthart. Je nach Witterung erscheinen die pfirsich- bis rosaroten, stark duftenden Blüten vor dem Blattaustrieb entlang der ganzen Zweige von Januar bis April. 
Die roten Beeren reifen im Juni uns sind sehr giftig, sie müssen unbedingt vorher entfernt werden (Vorsicht bei Kindern).

Close search
Back To Top