skip to Main Content

Spitzblume – Ardisia crenata

Größe + Wuchs
In der Natur kann die Spitzblume als immergürner Busch über einen Meter hoch werden. Als Topfpflanze im Zimmer erreicht sie selten eine Höhe von über 50cm.

Blüte + Duft
Etwa im Mai erscheinen die weißen Blüten, die einen zarten Duft verströmen.

Licht + Temperatur 
Im Sommer braucht die Pflanze einen halbschattigen, aber vor Zugluft geschützen Fensterplatz. Im Winter sollte sie kühl stehen, bei etwa 15°C. Nur dann halten die Beeren mehrere Monate. Ideal ist der Wintergarten.

Gießen + Düngen
Während der Wachstumszeit im Frühjahr und Sommer wird regelmäßig gegossen und gedüngt. Im Sommer sollten Sie auch häufig sprühen, aber nicht während der Blüte. Im Winter nicht düngen, wenig gießen, aber immer noch sprühen.

Erde 
Im Februar/März wird die Sptizblume umgetopft.

Vermehrung 
Am einfachsten durch Kopfstecklinge, die beim Zurückschneiden im Frühjahr abfallen.

Schneiden 
Ältere Pflanzen kann man im Frühjahr, beim Umtopfen in Form schneiden und etwas stutzen. Junge Pflanzen sollte man erst einmal in Ruhe lassen.

Back To Top