skip to Main Content

Traubenkirsche – Prunus padus

Heimat: Europa, Nordasien bis Korea 
Einheimischer, 10-15 m hoher, dichtkroniger Baum mit etwas überhängenden Zweigen. Blüten weiß, wohlriechend, 1-1,5 cm breit, zu 15-20 lockeren, hängenden Trauben von April bis Mai. Sie werden stark von Bienen beflogen. Frucht erbsengroß, schwarz, im August. Ein charakteristisches Auengehölz schattiger Wälder, an Flussufern und an Schluchten. Zeitweilige Überschwemmungen werden gut vertragen. Eignet sich auch gut zur Begrünung von Trümmerflächen, ist industriefest und anpassungsfähig.

Close search
Back To Top