skip to Main Content

Weihnachtstern – Euphorbia pulcherrima

Größe + Wuchs
Je nach Züchtung kann der Weihnachtsstern eine Höhe bis zu einem Meter erreich. Es gibt aber auch kleine und sogar winzige Exemplare.

Blüte + Duft
Die eigentlichen Blüten sind gelb und sehr unscheinbar. Sie sitzen versteckt zwischen den roten, bei anderen Sorten auch rahmweißen Hochblättern. Sie duften nicht.

Licht + Temperatur 
Der Weihnachtsstern braucht einen hellen Platz ohne direkte Sonne. Er gedeiht bei normaler Zimmertemperatur, hält aber besser bei 15-18°C.

Gießen + Düngen
Gießen Sie während der Wachstumszeit reichlich, und besprühen Sie die Pflanze manchmal mit temperierten Wasser. In einem warmen Raum gießt man besser einmal wöchtenlich reichlich als öfter in kleinen Mengen.

Erde 
Meist wird er als Saisonpflanze gehalten. Anderfalls wird er alle Jahre umgetopft.

Vermehrung 
Durch Stecklinge, aber schwierig.

Schneiden 
Wenn man die Pflanze länger halten will, werden die Hochblätter nach der Blüte zurückgeschnitten.

Krankheitsymptome 
Leider treten Weiße Fliegen sehr häufig auf. Spritzen Sie ein Insektizid oder setzen Sie Gelbtafeln ein.

Back To Top