skip to Main Content

Zimmeresche – Rademacheria sinica

Größe + Wuchs 
Bei normalen Zimmerverhältnissen hält sich das Wachstumstempo in Grenzen. Steht die Pflanze zu dunkel, schießt sie mit dünnen Trieben hoch.

Blüte + Duft
Ältere Pflanzen können schwefelgelbe, leicht hängende Blütenstände entwickeln. Normalerweise blüht die Pflanze aber im Zimmer nicht.

Licht + Temperatur 
Die Zimmeresche schätzt einen hellen, nicht zu warmen Platz. Direkte Sonne aber mag sie nicht. Die Temperatur sollte im Sommer zwischen 15-20°C betragen , im Winter nur 10-15°C.

Gießen + Düngen
Pflanzen, die hell stehen, brauchen im Sommer einmal wöchentlich Wasser. Werden Sie zu oft gegossen, kann es zu Wurzelfäule kommen. Im Winter wird etwa alle 14 Tage gegossen.. Gedüngt wird maximal einmal im Monat.

Erde 
Alle zwei bis drei Jahre wird im Frühjahr in normale Blumenerde umgetopft.

Vermehrung 
Am besten vermehrt man eine Zimmeresche durch Samen.

Schneiden 
Die Zimmeresche wird nur dann beschnitten, wenn sie krank ist oder nicht gut wächst.

Close search
Back To Top