skip to Main Content

Zimmerhopfen – Beloperone guttata

Größe + Wuchs
Zimmerhopfen hält man möglichst als niedrige, kompakte Pflanze von ca. 30 cm Höhe.

Blüte + Duft
Zimmerhopfen blüht fas das ganze Jahr über. Das schönste daran sind seine Hochblätter, die in größerer Anzahl als sogenannte Hüllblätter erscheinen. Ihre lange Haltbarkeit - nciht die weißen, röhrenförmigen Blüten die bald abfallen, machen Ihn zur wertvollen Zimmerpflanze. Die Blüten duften leider nicht.

Licht + Temperatur 
Die Pflanze braucht viel Licht, aber wenn sie hinter Glas steht, keine direkte Sonne. Im Freien dagegen vertärgt sie die Sonne gut. Sie gedeiht am besten bei frischer Luft und normalen Sommertemperaturen. im Winter steht sie gern etwas kühler, bei 12-15°C.

Gießen + Düngen
Zimmerhopfen braucht eine hohe Luftfeuchtigkeit. Am besten stellt man den Topf in eine große Unterschale auf wasserbedeckten groben Kies. Im Sommer wird ein- bis zweimal wöchentlich gegossen, im Winter die Erde nur gerade feucht gehalten. In der hellen Jahreszeit gibt man Dünger zusammen mit dem Gießwasser. Im Winter braucht nicht gedüngt zu werden.

Erde 
Im Frühjahr kann der Zimmerhopfen umgetopft werden.

Vermehrung 
Man kann beim Zurückschneiden lange Triebspitzen als Stecklinge verwenden.

Schneiden 
Im Frühjahr wird stark zurückgeschnitten.

Close search
Back To Top