skip to Main Content

Eine rote Geranie ist die „Bayerische Pflanze des Jahres 2011“ – aber nicht irgendeine: Es ist die Geraniensorte mit den dunkelsten und samtigsten roten Blüten, die es je auf Bayerns Balkonen gegeben hat. Jetzt kaufen!

Baronesse Sophia

  • ist einfach zu pflegen und daher auch für Einsteiger empfehlenswert
  • ist durch ihren überhängenden Wuchs sehr gut geeignet für Balkonkästen, Gefäße und Beete
  • verträgt sich gut mit Zauberschnee (Euphorbia ‚Diamond Frost‘ oder ‚Silver Fog‘). Aztekengold (Sanvitalia speciosa) und Zauberglöckchen (Calibrachoa-Sorten).

Sonniger Standort bevorzugt.

Pflanzerde und -gefäße
Verwenden Sie Balkonpflanzenerde von Ihrem Gärtner. Wichtig sind Abzugslöcher für Gieß- und Regenwasser am Boden des Gefäßes, denn Staunässe schätzt die Baronesse Sophia nicht.

Düngung
Drei bis vier Wochen nach der Pflanzung sind die meisten Nährstoffe der Pflanzerde erschöpft. Für üppiges Wachstum müssen die Pflanzen dann regelmäßig gedüngt werden. Dabei möglichst bei jedem Gießvorgang Dünger (nach Herstellerangabe) beimischen. Eine andere Form der Nährstoffversorgung bieten Depot- oder Langzeitdünger.

Pflege

  • Pflanzen möglichst nicht über das Laub gießen und nicht zu nass halten
  • Nach Niederschlägen die Blüten ausputzen. So sorgen Sie für eine gleichmäßige Blütenpracht den ganzen Sommer über
2011 Baronesse Sophia
Back To Top