skip to Main Content

Ein Stück Urlaub für den Balkon Jetzt kaufen!
Frisch, frech und fröhlich: „Bella Limoncella“ heißt das gelb-weiße Zauberglöckchen, das die bayerischen Gärtner zur „Pflanze des Jahres 2013“ kürten.

„Die gelb-weißen Blüten der „Bella Limoncella“ erinnern an die heiße Sommersonne und einen kühlen Eisbecher.“

Dabei macht es diese japanische Neuzüchtung aus der Familie der Nachtschattengewächse dem Balkonbesitzer äußerst leicht.

Obwohl sie vom Äußeren an Petunien erinnert, hat dieses Zauberglöckchen (botanisch: Calibrachoa) abgesehen von seiner Vorliebe für die gleiche leicht saure Petunienerde, doch einige Vorzüge mehr: „Bella Limoncella liebt einen vollsonnigen Platz. Sie ist regenfest und ihre Triebe brechen nicht so leicht. Sie bekommt keinen Echten Mehltau und man muss sie auch nicht ausputzen. Verblühtes fällt einfach ab.

„Bella Limoncella“ wächst halbhängend und stark. Sie ist deshalb besonders für Ampeln geeignet. Aber auch die Kombinationen mit blau oder weißblühenden Pflanzen wie weißem Zauberschnee, Duftsteinrich in Weiß oder Cremefarben, blauen und roten Minipetunien oder gelben Mecardonia lassen sie gut zur Geltung kommen.

„Am schönsten finde ich die Kombination mit weißen oder gelben Pflanzen. Das wirkt fröhlich, frisch und harmonisch zugleich“ empfiehlt ihr Lieblingsgärtner Bernd Fischer.

2013 Bella Limoncella
Back To Top