skip to Main Content

Hortensie – Hydrangea macrophylla

Größe + Wuchs
Beim Kauf besitzt die Pflanze einen niedrigen Stamm mit zwei bis drei Zweigen, so dass sie buschig wirkt. Mit den Jahren wird sie höher und breiter.

Blüte + Duft
Im ersten Jahr blühen sie von April bis September. Nach der ersten Überwinterung blühen sie im nächsten Sommer. Die Blüten duften nur schwach.

Licht + Temperatur 
Die Pflanze soll hell und kühl stehen, an einem Ost- oder Westfenster. Auf der Terrasse braucht sie einen geschützten, leicht schattigen Platz. Die Temperatur sollte im Sommer 20°C, im Winter etwa 7°C betragen.

Gießen + Düngen
Während der Blüte reichlich gießen, aber nur mit entkalktem Wasser. Bei hohen Temperaturen übersprühen. Von September bis Februar wenig gießen, aber nicht austrockenen lassen. Von der ersten Blüte bis Mitte August einmal wöchentlich düngen mit kalkfreiem Dünger.

Erde 
Wenn alle Blüten verwelkt sind, etwa im September, wird umgetopft in sogenannte Moorbeeterde.

Vermehrung 
Abgeschnittene Triebe kann man als Stecklinge nehmen.

Schneiden 
Abgeblühte Triebe werden halb zurückgeschnitten, schwache ganz herausgenommen. KEIN Schnitt mehr nach JULI!

Krankheitsymptome 
Blattläuse, und echter Mehltau (weißer Belag auf der Blattoberseite)

Close search
Back To Top