skip to Main Content

Melonenkaktus – Melocactus -Hybride

Größe + Wuchs 
Der Melonenkaktus ist kugelförmig, seine Rippen mit dichten Dornen besetzt. Sein Durchmesser kann bis zu 50 cm betragen. Der ausgewachsene Kaktus bildet an der Spitze das blütentragende Cephalium, es kann 50cm groß werden, also höher als der Kaktus selbst.

Blüte + Duft
Frühestens nach sechs Jahren blüht dieser Kaktus zum ersten Mal. Die Blüten sind klein und rötlich. Sie duften nicht.

Licht + Temperatur 
Der Melonenkaktus sollte das ganze Jahr über so hell wie möglich stehen. Er benötigt den ganzen Sommer über viel Licht und viel Sonne und eine hohe Luftfeuchtigkeit. Im Winter trockene Luft, einen hellen Standort, Temperaturen um 10°C.

Gießen + Düngen
Im Sommer sollte häufig gegossen werden. Etwa alle 14 Tage speziellen Kakteendünger geben. Im Winter wird nicht gedüngt und nur selten gegossen.

Erde 
Vorsicht beim Umpflanzen, damit die Wurzeln nicht beschädigt werden. Beste Umpflanzzeit: Frühjahr in Kakteenerde.

Vermehrung 
Durch Samen.

Schneiden 
Kein Schnitt notwendig.

Close search
Back To Top