Überspringen zu Hauptinhalt

Ranunkel – Ranunculus -Hybriden

Größe + Wuchs 
Alle Ranunkeln haben einen etwas buschigen Wuchs. Die niedrigen werden etwa 25 cm, die hohen bis 40 cm hoch.

Blüte + Duft
Die Blüten kommen im Mai/Juni. Sie sind dicht gefüllt, weiß oder in verschiedenen Rot- und Gelbtönen. Sie haben einen schwachen Duft.

Licht + Temperatur 
Ideal ist ein etwas halbschattiger Platz, der windgeschützt liegt. Im Winter müssen die Wurzeln kühl, aber frostfrei lagern.

Gießen + Düngen
Auch wenn Ranunkeln ausgepflanzt sind, müssen Sie bei trockenem Wetter die Gießkanne bereithalten. Gedüngt werden Topfpflanzen einmal in der Woche.

Erde 
Was den Boden angeht, sind die Pflanzen anspruchsvoll: Sie gedeihen nur in lehmiger, gut feuchter Erde zufriedenstellend. Im Frühling werden die Wurzelstöcke in frische Erde gesetzt.

Vermehrung 
Am einfachsten vermehrt man Ranunkeln, indem man beim Umtopfen kleine Seitenknollen abnimmt, die sich an dem dicken Wurzelstock bilden.

Schneiden 
Kein Schnitt notwendig.

Suche schließen

Warenkorb

An den Anfang scrollen