Überspringen zu Hauptinhalt

Rosettenblüte – Echeveria -Hybride

Größe + Wuchs 
Je nach Art kann die Größe ganz erstaunlich schwanken. Allen aber ist eins gemeinsam: Sie wachsen nicht gerade schnell.

Blüte + Duft
Die meisten Arten blühen im zeitigen Frühjahr – mit hübschen, farbenprächtigen, glockenförmigen Blüten. Sie duften nur sehr schwach.

Licht + Temperatur 
Echeverien müssen an einem hellen Platz stehen. Die Sommertemperaturen können durchaus bis 26°C betragen. Im Wintertemperatur: zwischen 5 und 8°C. Diese Sukkulenten vertragen keinen Frost.

Gießen + Düngen
In der Wachstumsperiode wird ein- bis zweimal pro Woche gründlich gegossen. Das Wasser sollte abgekocht und kalt sein. Alle vier Wochen kann Flüssigdünger zugefügt werden.

Erde 
Der Rosettenblüte reicht normale Blumenerde völlig. Alle zwei bis drei Jahre kann umgetopft werden.

Vermehrung 
Durch Samen, leichter aber durch Blattstecklinge und Ausläufer.

Schneiden 
Kein Schnitt notwendig.

Suche schließen

Warenkorb

An den Anfang scrollen