skip to Main Content

Mikanie – Mikania ternata

Größe + Wuchs 
Die Pflanze wird nicht sehr groß und mit der Zeit hängen die Zweige herunter. Man kann sie mit einem Drahtbogen oder Spalier auch nach oben züchten. Im Umfang kann die Mikanie recht üppig werden, mit 60 cm lange Ranken.

Blüte + Duft
In unseren Breitengraden blüht die Pflanze nicht.

Licht + Temperatur 
Die Mikanie mag einen hellen Standort, überlebt aber auch im Schatten. Direkte Sonne muss vermieden werden. Im Schatten ist die Färbung der Blätter weniger intensiv.

Gießen + Düngen
In der hellen Jahreszeit braucht die Pflanze viel Wasser und regelmäßig Dünger. Im Winter weniger gießen und nicht düngen.

Erde 
Schöne Exemplare alle 3-4 Jahre umpflanzen.

Vermehrung 
Stecklinge wurzeln gut im Wasser und in Erde. Der beste Zeitpunkt ist der Spätsommer, aber die Vermehrung gelingt das ganze Jahr über.

Schneiden 
Bei sehr starken Wuchs im Sommer von oben etwas beschneiden.

Krankheitssymptome 
Blattläuse und Weiße Fliegen treten auf. Bei sehr starken Befall muss gespritzt werden.

Back To Top