skip to Main Content

Trichterblüte – Dipladenia sanderi

Größe + Wuchs 
Die Trichterblüte ist eine Kletterpflanze, deren Ranken bis zu 5 Metern lang werden können. Durch regelmäßigen Schnitt kann die Pflanze buschig gehalten werden. Ihre Zweige sind dann etwa 50 cm lang.

Blüte + Duft
Die Pflanze blüht im Juni/Juli mit großen, trichterförmigen Blüten. Je nach Sorte sind sie Rosa oder Weiß. Die weiße Trichterblüte hat einen phantastischen Duft.

Licht + Temperatur 
Die Pflanze soll so hell wie möglich stehen, aber nicht in der prallen Sonne. Die ideale Temperatur liegt im Sommer bei 21°C. Im Winter sollte sie nicht unter 15°C liegen.

Gießen + Düngen
Gießen Sie im Frühjahr und Sommer reichlich, im Winter erst, wenn die Blätter hängen. Bei jedem zweiten Gießgang wird im Sommer gedüngt.

Erde 
Man pflanzt in jedem Frühjahr um oder wenn die Wurzeln aus dem Topf wachen.

Vermehrung 
Durch Spitzentriebstecklinge, ist aber schwierig diese zu bewurzeln.

Schneiden 
Nach der Blüte. Seitentriebe einkürzen.

Krankheitssymptome 
Wollläuse und Spinnmilben besuchen die Dipladenia gelegentlich.

Back To Top